Vor der MAssage

Schwangere bis 4. Monat können in den ersten 12 Schwangerschaftswochen leider keine Massage bekommen.

 

Während der Periode ist eine Massage nicht zu empfehlen, da die Durchblutung angeregt wird und es zu stärkeren Regelblutungen kommen könnte.

 

Bei schweren Erkrankung wie z.B. Krebs, Aids etc. werden keine Massagen gegeben, da das Krankheitsbild verschlechtert werden könnte.

 

Sollten Sie krank sein bitte ich Sie den Termin abzusagen, weil eine erhöhte Blutzirkulation, wie beim Sport, negativ auf einen geschwächten Körper wirken kann.

 

Bitte ca. 60 Minuten vor der Massage keine große Mahlzeit mehr zu sich nehmen!

 

Bluthochdruckpatienten bitte ich nur nach Absprache mit dem Arzt und nach Einnahme der Medikamente zu einer Massage zu erscheinen.

 

Bei Operationen in den letzten 2 Jahren und allen körperlichen Beschwerden wie z.B.: aktuelle oder alte Nervenschäden, Venenverschluss, Allergien, Wirbelschäden, Bänderriss etc. Bitte vor Terminvereinbarung Rücksprache mit dem Arzt halten. 

 

TERMINABSAGE bis 48 Stunden vor Massage möglich! Danach muss ich leider den vollen Betrag der gebuchten Massage in Rechnung stellen.