YIN YOGA

ist der perfekte Ausgleich zur Yang Yoga Praxis (Vinyasa Flow) und zu allen aktiven yanglastigen Sportarten (Muskelaufbau).

Die Yin Praxis ist eine sehr sanfte und ruhige Form des Yoga mit wenig Muskelaktivität.

Yin Yogapositionen werden 3 - 5 Minuten lang gehalten.

 

Dadurch werden die tieferen Schichten wie Binde-, Faszien und Bändergewebe angesprochen.

Verspannungen und Blockaden können sich lösen, Gelenke wieder mobilisiert werden.

Unser Nervensystem wird beruhigt und Stress reduziert.

 

Auf energetischer Ebene werden unsere Meridiane stimuliert (Akupunkturprinzip).

Chi/Prana (Energie) wird erst gehalten und mit dem Verlassen der Haltung verstärkt  freigegeben, so dass wir uns nach einer Yin Yoga Praxis entspannt und energetisiert zugleich fühlen.